f.haeder.net

https://www1.wdr.de/nachrichten/viel-los-am-wochenende-in-der-grenzregion-100.html

Der #Grund warum ich nicht an die verantwortungsvolle #Gesellschaft glaube!

Nur weil etwas erlaubt wird, ist es nicht besonders verantwortungsvoll alles auch auszureizen.

#Corona #Niederlande #Grenzverkehr
Wenn es nicht so weit wäre, wäre ich auch hingefahren - endlich wieder frei sein und shoppen können!
Schoppen und Konsum ist schließlich der Sinn des Lebens 1!11!

Ich konsumiere, also bin ich.

Wird uns nun doch schon seit Jahrzehnten indoktriniert.
Josef diaspora
Einzelne Menschen können verantwortungsvoll handeln oder nicht. Die Gesellschaft als ganzes nicht.
Michl diaspora
Na ganz toll.
"Wir wollen uns wieder wohlfühlen, wie frei, sage ich mal. Deswegen. Ein bisschen Shopping, nur ganz kurz."
Diese Dummheit der Menschen kennt keine Grenzen. Shopping wird hier also mit "frei sein" gleichgesetzt. Typisch dämlicher Zeitgeist.
Ich verstehe ja, wenn Menschen aus dem Lockdown und "Eingesperrtsein" raus wollen und Freiheit geniesen wollen. Aber Shopping und Konsum?
Lillyliberty diaspora
@Rainer Schmitz 846 Ich sehe es so wie @Josef Ich könnte mit der Fiets über die Schleichwege nach Enschede "rübermachen". Aber nee, das ist mir zu viel an Menschen. Obwohl, so langsam vermisse ich Patat speciaal mit Kroketten oder Kibbeling ...
Alexander Goeres hubzilla (AP) (via Zot!)
ja, das ist leider so. bei beschränkungen wie jetzt, die dem allgemeinwohl dienen sollen, werden die regeln bis auf den letzten punkt passend ausgelegt ("das sind jetzt 1,51m abstand, was wollen sie denn?", "ich bin ja fast schon 60!") und darüber hinaus. so als könne man sich weder selber noch andere anstecken, wenn keiner kontrolliert.

was den klimawandel betrifft sind wir vollkommen verloren. solche leute haben laschet verdient!
Michl diaspora
Kroketten sind doch lecker ;)
Michl diaspora
Ich mag auch Pommes 🤗