f.haeder.net

Mein Kind kann da schon Linux, Vim und Datenbanken bedienen. Die Aufgabenstellung löst es kürzer und schneller als die anderen Kinder.

Es braucht nicht am Informatikunterricht teilzunehmen. Weil ich erreicht hab das Microsoft oder Apple wie Religionsunterricht betrachtet wird kann ich mein Kind davon befreien.

Oder ich melde es wie alle guten IT Fachkräfte bei der Waldorfschule an.

Das nenne ich mal eine saubere Erziehung. :-)