f.haeder.net

BfDI mastodon (AP)
Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.
Matthias Beyer reshared this.
BfDI mastodon (AP)
Vorweg: Vieles am Entwurf ist im Detail vage, z.B. das zu gründende EU-Zentrum, technische Werkzeuge und Verfahren. Da es bei einigen Punkten auf Lösungen hinausläuft, die tief in die Grundrechte eingreifen, sollte die Verordnung auf keinen Fall in dieser Form Bestand haben.
BfDI mastodon (AP)
1. Das flächendeckende Scannen privater Kommunikation wird ausgeweitet auf viele neue Dienste. Der Grundsatz der Vertraulichkeit der Kommunikation wird bedroht.
BfDI mastodon (AP)
2. Die absichtliche Schwächung von verschlüsselter Kommunikation öffnet weiterem Missbrauch Tür und Tor. Es gibt Instrumente, die deutlich weniger eingriffsintensiv wären, um das gleiche Ziel zu erreichen.
BfDI mastodon (AP)
3. KI-Systeme sollen bei der Durchleuchtung der Kommunikation unterstützen. Da solche Technik sehr anfällig für Fehler ist, wird es massenhaft Verdächtigungen unbescholtener Bürgerinnen und Bürger und Einsicht in deren private Kommunikation geben.
BfDI mastodon (AP)
4. Es drohen Upload-Filter, damit auch unbekanntes Material gefunden werden kann. Die Strafverfolgungsbehörden dagegen sind aktuell noch nicht einmal verpflichtet, sich um die Löschung bereits bekanntes Material zu kümmern.
BfDI mastodon (AP)
5. Das anonyme Internet ist bedroht. Verpflichtende Alterskontrollen sorgen dafür, dass eine Nutzeridentifikation nötig wird.
BfDI mastodon (AP)
Ich werde mich in meiner Funktion als BfDI auf nationaler und europäischer Ebene dafür einsetzen, dass die Verordnung in dieser Form nicht kommt.
Fabian :blobcatlul: mastodon (AP)
danke dafür. Das darf einfach nicht passieren.
AustinDSnizzl mastodon (AP)
vielen Dank!
Pöser Purche mastodon (AP)
Danke! Das wäre ein Alptraum!
Frank :unverified: mastodon (AP)
ich hoffe es sehen noch mehr als ihre Pflicht es zu verhindern.
Panzke mastodon (AP)
Danke, BfDI! <img class=" title=":mastolove:">
M. Forester mastodon (AP)
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Bitte!
Vielen Dank für den Einsatz.
ij mastodon (AP)
Besten Dank dafuer!

Leider zeigt das Beispiel # ja nur zu gut, dass es bei einigen politischen Akteuren es voellig egal zu sein scheint, ob der EuGH nun ein Urteil spricht oder nicht - sie machen einfach unbeirrt weiter.

Ich hoffe aber, dass die # nicht diesen Marathon gehen muss, eh sie endgueltig ad acta gelegt wird.

Auch @echo_pbreyer vielen Dank fuer seinen unermuedlichen Einsatz und auch @digitalcourage, @edri und all den vielen anderen NGOs!
ASCIInaut mastodon (AP)
Vielen Dank dafür. 💪 Ich befürchte, es gibt eine Menge Personen die sich der Auswirkungen eines solchen Gesetzes technisch nicht bewusst sind, aber alle davon betroffen wären.
Shadow mastodon (AP)
Wo lebt ihr eigentlich ?
Datenschutz,Internet-Sicherheit !
"Alle" Daten werden ÜBERALL ABGEFISCHT und Ihr kämpft mit Fischstäbchen gegen Haifische und das Internet ist so sicher wie ein kompostierbares Kondom !
So wie das Volk mit ihren Daten umgeht, sollten sie es mit ihrem Sexualleben machen.Die kämen vor lauter Ficken nicht zum Arbeiten!!
Zu denken, dass mit Politikern auch nur irgendein Start/Staat zu machen ist......da kann ich ja gleich an Gott oder sonstigen Betrügern glauben !
Shadow mastodon (AP)
Die Politiker verlaufen sich problemlos bei einem 100 Meter Lauf und das Volk rennt ihnen hinterher !
Kueste mastodon (AP)
Viel Erfolg!
Stefan mastodon (AP)
eine gute Sache im Sinne des Datenschutzes. 👍😀
Dark_phoenix mastodon (AP)
Ich bitte darum. Das alles darf doch nicht wahr sein.
Maria mastodon (AP)
6. Die Täter haben sich dank Links ins Darknet nachweislich bereits vor Jahren anders organisiert, als es eine KI treffsicher auslesen könnte. Chatkontrolle ad absurdum.
@Maria Glaube mir, gerne sind die in # und # auch nicht gesehen.
faon mastodon (AP)
👍
Boerps mastodon (AP)
Das wurde doch schon 9/11 durchdekliniert: Was taugt als Vorwand, die Bürgerrechte zu beschränken!
Denn jede Backdoor die existiert, kann auch von Kriminellen genutzt werden
@BfDI Soweit ich es verstanden habe, soll die Abgreifung der Chatnachrichten auf Seite des Clients erfolgen, also von derem Betriebssystem abhaengig. Gut dass ich dann # mit # und @Dino nutze und nicht eine Closed-Source-Software wie Skype! PS: Auf # ist es mir reichlich egal, ob die EU/KI-System das mitlesen kann, nur wuerde ich mir keine Wanze deswegen in meinen Browser installieren.
R(i)SK mastodon (AP)
Danke, sehe das haargenau so. Sollte die Verordnung in dieser Form kommen, werden die Dienstbetreiber quasi zu Hilfssherriffs gemacht. Zudem könnte ich mir vorstellen, dass da gerade die Entwickler von Signal Messenger nicht mitspielen werden und Maßnahmen dagegen ergreifen werden, mit denen sie dann in der Illegalität getrieben würden.
Wolf mastodon (AP)
Danke! Zudem ist eine Chatkontrolle meines Erachtens nach technisch hat nicht umsetzbar, bzw. es gibt einfache technische Möglichkeiten ihr zu entkommen - Entzerrung (und damit getrennte Verantwortlichkeiten) von Chats auf Protokolle (d.h. Interoperabilität verschiedene Systeme), (verschiedene) Clients/Fronends und "Community broker" (letztere vermitteln die Verbindung, sind aber nicht in diese eingebunden) führen eine solche Gesetzgebung sofort ad absurdum..
Shadow mastodon (AP)
https://www.ardmediathek.de/video/plusminus/plusminus-vom-11-mai-2022/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy8yYjQ3Yj2MzMwMTQ
Schaue dir doch bitte einmal diese Sendung an und dann erkläre DIR doch einmal selbst wie man mit IDIOTEN auch nur kleinste Probleme angehen geschweige denn lösen kann ?!
@Shadow Hmm, Ad-Blocker scheint die Medithek nicht zu moegen? Jedenfalls bekomme ich dort eine Fehlermeldung (aber youtube-dl koennte klappen).
@Shadow Ups, nein. Erstmal ein Update dazu suchen:
$ youtube-dl https://www.ardmediathek.de/video/plusminus/plusminus-vom-11-mai-2022/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy8yYjQ3Yj2MzMwMTQ
[ARDBetaMediathek] Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy8yYjQ3Yj2MzMwMTQ: Downloading JSON metadata
Traceback (most recent call last):
  File "/usr/bin/youtube-dl", line 33, in <module>
    sys.exit(load_entry_point('youtube-dl==2021.6.6', 'console_scripts', 'youtube-dl')())
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/__init__.py", line 480, in main
    _real_main(argv)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/__init__.py", line 470, in _real_main
    retcode = ydl.download(all_urls)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/YoutubeDL.py", line 2068, in download
    res = self.extract_info(
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/YoutubeDL.py", line 808, in extract_info
    return self.__extract_info(url, ie, download, extra_info, process)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/YoutubeDL.py", line 815, in wrapper
    return func(self, *args, **kwargs)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/YoutubeDL.py", line 836, in __extract_info
    ie_result = ie.extract(url)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/extractor/common.py", line 534, in extract
    ie_result = self._real_extract(url)
  File "/usr/lib/python3/dist-packages/youtube_dl/extractor/ard.py", line 426, in _real_extract
    title = player_page['title']
TypeError: 'NoneType' object is not subscriptable
$
@Shadow Nein, 2021.06.06-dmo1 ist hier die "aktuellste" Version. Man, fast ein ganzes Jahr!
@Shadow Kleine Bitte: Lasse die nicht-private Diskussion hier, dann jeder etwas dazu sagen. Mit v2021.12.17 habe ich eine aehnliche Meldung, am Ende kommt: TypeError: 'NoneType' object has no attribute '__getitem__' - Sieht so aus, als muesste das Plugin fuer die ARD-Mediathek angepasst werden, da die vermutlich geaendert wurde? Ich gucke mal, ob ich ein Ticket einstelle.
@Shadow Komisch, ein anderes Video konnte ich herunterladen, ohne Probleme.
Shadow mastodon (AP)
Keine Ahnung wie deine PC Einstellungen sind. Ich hatte noch kein Problem mir, ob bei ARD oder anderen in der Mediathek einen Stream anzuschauen.
Nutze Adblocker,VPN .
IzzyOnDroid ✅ mastodon (AP)
https://github.com/yt-dlp/yt-dlp heißt der Nachfolger. Und der ist aktueller 😉
Hermann mastodon (AP)
können wir das gleiche für die Kommunikation der Politiker haben. Eine ki die Korruption erkennt und die SMS per Vorratsdatenspeicherung sichert. Dann muss Ursula und Co sich keine Sorgen mehr machen die selbst zu sichern.
also gut Chancen, dass es so beschlossen wird?

Frage für einen ersoffenen Flüchtling im Mittelmeer
Dwinn mastodon (AP)
Danke. Das ist leider bitter nötig